In der Personaldienstleistung und Personalvermittlung umfasst das Matching den Prozess, wenn das Anforderungsprofil einer Vakanz mit den Kompetenzen, Skills und Eigenschaften potenzieller Arbeitnehmer verglichen wird. Je besser das Bewerberprofil zur Stelle passt, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Einstellung beim neuen Arbeitgeber. Gleichzeitig fällt das Risiko einer Kündigung des neuen Mitarbeiters. Ab einer Übereinstimmung von mehr als 80% wird meist vom Perfect Match gesprochen.