E-Mail-Marketing

Das E-Mail-Marketing ist eine wichtige Teildisziplin des Recruitment Marketing. Beim E-Mail-Marketing geht es um das zielgerichtete Versenden von E-Mails an die Kunden und Bewerber. Strategische E-Mail-Kampagnen sind eines der effektivsten Marketingtools für Recruiter und Personalberater. Bei relevanten Themen und eine sauber selektierten Zielgruppe können Öffnungsraten von 25 – 45 % erreicht werden.  Personaldienstleister nutzen E-Mail-Marketing […]

E-Recruitment

Im E-Recruitment werden elektronische Medien zur Unterstützung der Personalbeschaffung verwendet.

Einstellungszeitraum / Time-to-Hire

Der Einstellungszeitraum beziehungsweise die Time-to-Hire beschreibt den Zeitraum zwischen der Ausschreibung bis zur Besetzung einer Vakanz. In Deutschland liegt diese Zahl im Durchschnitt bei 42 Tagen. Die Time-to-Hire lebt nach einem Motto: je kürzer, desto weniger Kosten, denn unbesetzte Stellen sind teuer.

Einzelschaltung der Stellenanzeigen

Die Einzelschaltung der Stellenanzeigen bezeichnet im Gegensatz zum Kontingent, den Erwerb und die Veröffentlichung einer Anzeige auf genau einer Jobbörse.

Employee Ambassador

Mitarbeiter, die zum Employee Ambassador bestimmt werden, unterstützen im Rekrutierungsprozess und sorgen für positive Erfahrungen von Mitarbeitern eines Unternehmens. Im Sinne eines authentischer Arbeitgebermarke werden diese Markenbotschafter immer wichtiger für Unternehmen.

Employee Content

Employee Content sind Erfahrungen der Angestellten, die einen Einblick in ein Unternehmen schaffen sollen. Das kann in Videos, Fotos oder auch Blogartikeln visualisiert werden. Die am häufigsten dafür genutzten Plattformen sind die beruflichen Netzwerke Xing und LinkedIn.

Employer Brand (Arbeitgebermarke)

Der Employer Brand umfasst die Wahrnehmung eines Arbeitgebers bei Mitarbeiter und Bewerbern. Beim Aufbau der Arbeitgebermarke geht es um eine unternehmensstrategische Maßnahme. Dabei setzen die Unternehmen auf Marketingaktivitäten, die ein positives Bild über das Unternehmen nach außen kommunizieren.

Employer Experience

Bei der Employer Experience werden die Beobachtungen, Gefühle und Interaktionen des Mitarbeiters als Teil des Unternehmens festgehalten. Geprüft werden diese durch interne Mitarbeiterbefragungen, Feedbackgespräche und vor allem auch über Mitarbeiterbewertungen auf Portalen wie Kununu, Glassdoor usw.

Employer Reputation

Die Employer Reputation beschreibt das Image eines Unternehmens, ausgehend von den Mitarbeitern.

Engagement

Beim Engagement des Kandidaten geht es um die Interaktion mit den Recruitern, aber auch mit dem Marketing Content eines Unternehmens.

Evergreen Content

Evergreen Content beschreibt Inhalte, die über einen längeren Zeitraum aktuell sind und haben deshalb auch keinen Stichtag. Bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind diese Inhalte eine wichtige Säule für den Aufbau von guten Rankings bei den Suchergebnissen.