Der Begriff Bewerbungsprozess umfasst alle Schritte einer Bewerbung von der Stellensuche und Einsendung der Bewerbung für eine Stelle über das Führen von Vorstellungsgesprächen bis hin zur Jobzusage oder -absage. Das Onboarding wird gemeinhin nicht zum Bewerbungsprozess hinzugezählt.

Am Bewerbungsprozess sind immer mindestens zwei Seiten beteiligt – der Bewerber und der potenzielle Arbeitgeber. Bei schwer zu besetzenden Positionen, Fachkräftemangel, hohem Personalbedarf, knappen internen Recruiting-Ressourcen oder bei diskreten Suchen wird oftmals eine Personalvermittlung dazwischen geschalten.

Je nach Position und Nachfrage kann der Bewerbungsprozess wenige Tage bis hin zu mehreren Wochen dauern. Die klassischen Bewerbungsphasen sind laut Karrierebibel:

  1. Jobangebot
  2. Bewerbung
  3. Erstgespräch, oft per Telefon oder Video
  4. Persönlicher Eignungstest oder Assessment Center
  5. Vorstellungsgespräche
  6. Finale Entscheidung

Nicht jeder Bewerbungsprozess enthält zwingendermaßen alle Phasen. Für Bewerber ist der Bewerbungsprozess oft kürzer, wenn sie sich von einem Personaldienstleister unterstützen lassen.